Zum Hauptinhalt springen
Leiter des NeurozentrumsProf. Dr. med. Johannes Schwarz

Neurozentrum am InnKlinikum

Sehr geehrter Patientinnen und Patienten,

die neurologischen Abteilungen des Innklinikum haben die Fusion der Kliniken der Landkreise Altötting und Mühldorf bereits erfolgreich umgesetzt und ein Neurozentrum unter der Leitung von Prof. Dr. Johannes Schwarz gebildet.

In diesem Neurozentrum sind die neurologische Klinik in Altötting (Leitung: Dr. Georg Rieder MPH, Prof Dr. Holger Rambold), die Parkinson-Fachklinik in Haag (Leitung: Prof. Dr. Johannes Schwarz) und die Schlaganfalleinheit in Mühldorf (Leitung: Hans-Georg Gramsl) zusammengefasst. 

Patientinnen und Patienten mit Schlaganfall werden weiterhin auf der Schlaganfallstation in Altötting oder in Mühldorf aufgenommen, die jeweils am schnellsten erreicht werden kann, damit die Zeit, in welcher Nervenzellen verloren werden, so kurz wie möglich bleibt. 

Patientinnen und Patienten mit neurodegenerativen Erkrankungen (Morbus Parkinson, Demenz, etc.), die zumeist auch eine stationäre geriatrische Versorgung benötigen, sollen in der Klinik in Haag aufgenommen werden. Alle anderen Patientinnen und Patienten mit stationärer Aufnahmeindikation werden in der neurologischen Klinik in Altötting behandelt. Somit wird gewährleistet, dass alle Patientinnen und Patienten aus der Region eine hochspezialisierte Behandlung ihrer neurologischen Erkrankungen erhalten können. 

Zudem wird durch die leitenden Ärzte auch die ambulante Versorgung im MVZ der Kliniken des Landkreises Mühldorf sichergestellt. So kann allen Patientinnen und Patienten mit neurologischen Erkrankungen, die im InnKlinikum beste mögliche Versorgung für ihre Erkrankung angeboten werden. Hier liegen insbesondere die Schwerpunkte auf neurodegenerativen Erkrankungen (Prof. Dr. Johannes Schwarz), Entzündlichen ZNS Erkrankungen (Dr. Georg Rieder MPH), Schwindel, Neuro-ophthalomologie Sehstörungen und Kopfschmerz (Prof. Dr. Holger Rambold), Epilepsie (Dr. Verena Rozanski) und vaskuläre Erkrankungen (Hans-Georg Gramsl).

Allen Patientinnen und Patienten, die im InnKlinikum nicht ausreichend versorgt werden können, steht durch die enge Kooperation mit den Universitätsklinika in München oder Regensburg auch die Verlegung in diese Kliniken offen.

Das Neurozentrum zeigt somit, dass die Fusion der Kliniken der Landkreise Altötting und Mühldorf zu einer Verbesserung der Versorgung unserer Patienten führt.    

Ihr Team der Neurologie

Prof. Dr. med. Johannes Schwarz
Leiter des Neurozentrums, Altötting, Mühldorf und Haag

Hier finden Sie ausführliche Informationen zum Leistungsspektrum des Neurozentrum am InnKlinikum Altötting und Mühldorf.