Zum Hauptinhalt springen

 

Besuchsregeln

Liebe Besucherinnen und Besucher,

aufgrund der Corona-Situation haben wir für unsere Kliniken in Altötting, Mühldorf, Burghausen und Haag mit Wirkung vom 4.11.2021 ein Besuchsverbot verhängt.

Ausnahmen gelten für die Begleitung Sterbender und Gebärender (durch den Partner). In der Pädiatrie sind Besuche durch Eltern zugelassen. Ausnahmeregelungen gibt es auch für die Intensiv- und IMC-Stationen sowie für Versorgungs- und Betreuungspersonen mit konkretem Patientenauftrag. Bitte nehmen Sie in solchen Fällen vor Ihrem Besuch Kontakt mit der behandelnden Station auf.

Besucher, die den Ausnahmeregeln unterliegen, benötigen für den Zutritt, unabhängig vom Impfstatus, einen beglaubigten Antigentest (nicht älter als 24 Stunden) oder einen PCR-Test  (nicht älter als 48 Stunden) von einem Abstrichzentrum oder einer Apotheke etc. Dies gilt auch für Personen mit einem Anliegen in der Klinik (zB. Zusteller, Techniker, Handwerker, Pharmavertreter, Begleitpersonen etc.). Alle Personen werden gebeten, zum Nachweis ein gültiges Ausweisdokument auf Verlangen vorzuzeigen.

Nur in dringenden Fällen wird der Antigentest durch das InnKlinikum durchgeführt.

Im InnKlinikum gilt eine strikte FFP2-Maskenpflicht. Die FFP2-Masken sind selbst mitzubringen und zu tragen. Patientinnen und Patienten, die stationär aufgenommen werden, erhalten eine FFP2-Maske vom InnKlinikum.

Den Anweisungen des Klinikpersonals ist stets Folge zu leisten.