Zum Hauptinhalt springen

Besuchsregeln

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

aufgrund der Corona-Situation gelten für die Kliniken in Altötting, Mühldorf, Burghausen und Haag nach wie vor besondere Regeln für Ihren Besuch. Grundsätzlich bitten wir, jeden Besuch zu überdenken. Ist er wirklich nötig?

Ab Mittwoch, 16. Juni 2021 gilt:

COVID-Patienteninnen und -Patienten (Positiv- oder Verdachtsfälle) dürfen nicht besucht werden. Alle anderen Patientinnen und Patienten dürfen täglich von einer einzigen Person, besucht werden. Die maximale tägliche Besuchsdauer beträgt 60 Minuten.
Die Besuchszeiten sind am Wochenende und an den Feiertagen von 10 Uhr bis 16 Uhr und während der Woche von 12 Uhr bis 17 Uhr. 

Weitere Voraussetzungen für Ihren Besuch. Entweder:
- Vorlage eines negativen Schnelltests (maximal 24 Stunden alt).
- Vorlage eines negativen PCR-Tests (maximal 48 Stunden alt).
- Vorlage einer Bescheinigung, dass Sie als Genesener gelten.
- Vorlage einer Bescheinigung, dass Sie als vollständig Geimpfter gelten.

Abweichend von den genannten Regelungen ist die Begleitung Sterbender und Gebärender (durch den Partner) auch außerhalb der Besuchszeiten möglich. In der Pädiatrie sind Besuche durch Eltern zugelassen. Ausnahmeregelungen gibt es auch für die Intensiv- und IMC-Stationen sowie für Versorgungs- und Betreuungspersonen mit konkretem Patientenauftrag. Bitte nehmen Sie in solchen Fällen vor Ihrem Besuch Kontakt mit der behandelnden Station auf.

Besucherinnen und Besucher mit Krankheitssymptomen (z.B. Atemwegserkrankungen, Fieber u.a.) erhalten keinen Zutritt. Pro Krankenzimmer sind maximal zwei Besucherinnen und Besucher gleichzeitig erlaubt und während des gesamten Besuchs (auch im Krankenzimmer) muss eine mitgebrachte FFP2-Maske getragen werden. Außerdem müssen sich Besucherinnen und Besucher strikt an unsere Hygieneregeln halten (Abstand halten, Hände desinfizieren).

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass vor Betreten der Klinik Ihre Temperatur gemessen wird und persönliche Daten wie Name und Adresse erhoben werden. Bevorzugt melden Sie ihren Besuch bequem von ihrem PC aus, oder mit dem Smartphone an. Mehr dazu lesen Sie weiter unten.

Im InnKlinikum gilt fürBesucherinnen und Besucher sowie ambulante Patientinnen und Patienten eine strikte FFP2-Maskenpflicht. Die FFP2-Masken sind selbst mitzubringen und zu tragen. Patientinnen und Patienten, die stationär aufgenommen werden, erhalten eine FFP2- Maske vom InnKlinikum. Das InnKlinikum bittet um Verständnis dafür, dass Besucherinnen, Besuchern und ambulanten Patientinnen und Patienten ohne mitgebrachte FFP2- Maske, der Zutritt zur Klinik verwehrt wird.

Den Anweisungen des Klinikpersonals ist stets Folge zu leisten.
 

Jetzt Klinikbesuche per Handy und PC anmelden

Ihren Besuch im InnKlinikum können Angehörige von Patientinnen und Patienten sowie ambulante Patientinnen und Patienten auch im Vorhinein bequem am Desktop-PC oder am Smartphone voranmelden. An allen vier Klinikstandorten (Altötting, Mühldorf, Burghausen und Haag) wird dafür eine spezielle Software eingesetzt, die dies ermöglicht. Die Software kann über zwei verschiedene Internetlinks (siehe unten) aufgerufen werden. Danach führt sie die Anwenderin und den Anwender einfach und verständlich durch verschiedene Fragestellungen. Sind alle nötigen Daten eingetragen, erhält die Person einen QR-Code, den sie sich entweder ausdrucken oder am Smartphone abspeichern kann. Dieser QR-Code kann dann bei der Eingangskontrolle der Klinik vorgezeigt werden.

Die Links zu der Besuchersoftware:
Für die Kliniken Altötting und Burghausen: https://besuch-aoe-bgh.innklinikum.de 
Für die Kliniken Mühldorf und Haag: https://besuch-mue-haag.innklinikum.de/