Zum Hauptinhalt springen

InnKlinikum Altötting und Burghausen

Famulatur & Praktisches Jahr (PJ)

Das InnKlinikum Altötting ist akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München. Zudem haben mehrere Chefärzte Lehrtätigkeiten an verschiedenen bayerischen Universitäten inne. Studenten der Humanmedizin können Famulaturen in allen Abteilungen des InnKlinikum Altötting und Burghausen absolvieren. Speziell am Standort Altötting kann auch die studentische Ausbildung im Rahmen des Praktischen Jahres erfolgen. Hierbei sind Tertiale in folgenden Fachrichtungen möglich:

  • Anästhesie
  • Chirurgie
  • Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Innere Medizin
  • Pädiatrie

Für Fragen bezüglich des Praktischen Jahres stehen Ihnen die Abteilungsleiter der oben genannten Abteilungen bzw. der PJ-Beauftrage des InnKlinikum Altötting Oberarzt Dr. Michael Schober zur Verfügung. Eine Anmeldung für das PJ erfolgt über das PJ-Portal.

Famulatur & PJ am InnKlinikum

Wir bieten Ihnen am InnKlinikum vielfältige Möglichkeiten für Famulaturen in verschiedenen Fachbereichen.
Bei Fragen bezüglich einer Famulatur wenden Sie sich bitte an den Leiter Iherer bevorzugten Abteilung.

Wir möchten Sie während Ihres gesamten Medizinstudiums begleiten und unterstützen, um so eine gemeinsame Basis für eine langfristige und vertrauensvolle Zusammenarbeit zu schaffen. Sie leisten unter dem Aspekt "Verantwortung für die Region" einen wichtigen Beitrag, die Patientenversorgung in Ostoberbayern auf hohem medizinischen Niveau nachhaltig zu sichern.

Wir bieten Ihnen ...

  • einen sicheren, heimatnahmen Arbeitsplatz in einem kompetenten, hoch motivierten und innovativen Team.
  • abhängig vom Einstieg ins Förderprogramm und den absolvierten Semestern:
    1. bis 6. Fachsemester: 200,00 € pro Monat
    7. bis 12. Fachsemester: 400,00 € pro Monat
  • die Möglichkeit, während der Semesterferien gegen Entgelt am InnKlinikum zu arbeiten.
  • praxisorientierte Begleitung und Betreuung durch fest zugeordnete Mentoren.
  • Teilnahme an Fortbildungen, Fallbesprechungen und Röntgendemonstrationen.
  • einen gesicherten Arbeitsplatz nach dem Studium.
  • eine langfristige berufliche Entwicklung.

Als Gegenleistung für die Unterstützung sind Sie nach Ihrem Studium mindestens drei Jahre als Assistenzärztin oder Assistenzarzt für unser Klinikunternehmen tätig.
Nach erfolgreichem Abschluss des Medizinstudium und Eignung sichern wir Ihnen einen Platz für Ihre ärztliche Weiterbildung zu.

Ansprechpartner