Zum Hauptinhalt springen

Sektion und Belegstation am Standort Altötting

Rheumatologie Altötting

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

in den letzten Jahren haben sich die Möglichkeiten in der Diagnostik und Therapie rheumatologischer Krankheitsbilder erheblich verbessert. So können heute Erkrankungen nicht nur früher diagnostiziert, sondern auch effektiver behandelt und somit Schäden an den Gelenken oder Organen verhindert werden. Bei entzündlich-rheumatischen Erkrankungen (sogenannten Autoimmunerkrankungen) richtet sich das Immunsystem gegen den eigenen Körper und führt zu einer Entzündungsreaktion. Am häufigsten finden sich Entzündungen der Gelenke und Wirbelsäule. Es können aber auch Organe wie Lunge, Herz, Niere, Magen-Darm-Trakt, Haut und das Blut- oder Nervensystem betroffen sein. Entzündlich-rheumatische Erkrankungen betreffen entgegen der weit verbreiteten Auffassung dabei nicht nur den älteren Menschen, sondern können bereits im Kindes- oder Jugendalter sowie sehr häufig bei jungen Erwachsenen auftreten. Rechtzeitig und richtig erkannt ist Rheuma in jedem Alter behandelbar. lm Fachbereich Rheumatologie bieten wir das gesamte Spektrum an moderner Diagnostik und Therapie entzündlich-rheumatischer Erkrankungen an.

Neben der ambulanten Versorgung im Fachbereich Rheumatologie des MED|BAYERN OST GmbH (Ärztlicher Leiter Priv.-Doz. Dr. med. Martin Feuchtenberger) steht für die Behandlung besonders schwerer Krankheitsverläufe am InnKlinikum Burghausen unsere rheumatologische Schwerpunktstation für Akutrheumatologie und Belegstation in Altötting zur Verfügung.

Ihr Team der Rheumatologie

Priv.-Doz. Dr. med. Martin Feuchtenberger
Dr. med. Axel Nigg

Weitere Informationen

  • Rheumatoide Arthritis (früher: chronische Polyarthritis)  
  • Kollagenosen  
  • Vaskulitiden  
  • Axiale und periphere Spondyloarthritiden  
  • Stoffwechselbedingte Gelenk- u. Knochenerkrankungen  
  • Durch Bakterien und Viren verursachte Erkrankungen  
  • Angeborene und erworbene Immundefekte  
  • Periodische Fiebersyndrome u. a. autoinflammatorische Erkrankungen  
  • Osteoporose
  • Ambulante Versorgung im Fachbereich Rheumatologie der MED|BAYERN OST GmbH (Erdgeschoss des InnKlinikum Burghausen)  
  • Stationäre Behandlung auf der rheumatologischen Schwerpunktstation (InnKlinikum Burghausen)  
  • Infusionsambulanz u.a. für Antikörpertherapien  
  • Immunologisches Speziallabor vor Ort  
  • Hochauflösender Gelenkultraschall zur Frühdiagnose von Gelenkentzündungen und Therapiesteuerung  
  • Alle modernen Bildgebungsverfahren wie Kernspintomographie (MRT), Computertomographie (CT), Röntgen und Skelettszintigraphie u.a. in Kooperation mit der Praxis „dialog“  
  • Früharthritissprechstunde  
  • Transitionssprechstunde (Patienten mit kindlichem/ jugendlichem Rheuma, die das Erwachsenenalter erreicht haben)  
  • Ambulanz für klinische Therapiestudien  
  • Fachübergreifende Betreuung mit den Spezialisten anderer Disziplinen des InnKlinikum und den niedergelassenen Haus- und Fachärzten regional wie überregional
  • Kostenlose Parkplätze vor Ort  Anmeldung, Sprechzimmer sowie alle bildgebenden Verfahren befinden sich in unmittelbarer Nähe und sind zu Fuß, barrierefrei und ebenerdig erreichbar  
  • Knochendichtemessung (DXA)  
  • Kapillarmikroskopie

Das Ärzteteam