Zum Hauptinhalt springen

Standort Altötting

KfH-Gesundheitszentrum Altötting

Umfassende Behandlung chronisch nierenkranker Patienten 

Das gemeinnützige KfH steht für eine qualitativ hochwertige und integrative nephrologische Versorgung nierenkranker Patientinnen und Patienten. Es wurde im Jahr 1969 gegründet und ist damit zugleich der älteste und größte Dialyseanbieter in Deutschland.

In rund 200 KfH-Nierenzentren und 26 Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) werden ca. 19.000 Dialysepatienten sowie über 68.000 Sprechstundenpatienten umfassend behandelt.

Patientinnen und Patienten, die eine Dialyse-Behandlung benötigen, sind beim erfahrenen Dialyse-Spezialisten KfH in guten Händen. Alle Dialyse-Behandlungen werden sowohl als Zentrums- als auch als Heimdialyse angeboten.

Am Standort Altötting schätzen wir die Kooperation mit dem InnKlinikum, hier besonders mit dem angiologischem und rheumatologischem Schwerpunkt.

Ihr Team des KfH-Gesundheitszentrum Altöttting

Dr. med. Gerhard Schreyer-Zell
Ärztliche Leitung 

Stefan Fuchs
Kaufmännische Leitung