Zum Hauptinhalt springen
Chefarzt AltöttingProf. Dr. Dr. med. Michael R. Kraus

Standort Burghausen

Ambulanzen

Endoskopieambulanz

Im Rahmen des ambulanten Operierens besteht die Ermächtigung zur ambulanten Durchführung von Koloskopien und ERCP. Eine KV-Ermächtigung zur Durchführung von Endosonographien, Stenosebougierungen der Speiseröhre sowie zur ambulanten PEG-Anlage besteht über Prof. Dr. Dr. Kraus am Standort Burghausen.


Leber- und CED-Ambulanz

Akute und chronische Lebererkrankungen sowie chronisch-entzündliche Darmerkankungen (M. Crohn, Colitis ulcerosa) stellen einen der Schwerpunkte der Med. Klinik II dar.

Durch die persönliche Ermächtigung von Prof. Dr. Dr. med. Michael R. Kraus durch die KV (Kassenärztliche Vereinigung) können wir am Standort Burghausen in unserer Ambulanz Patientinnen und Patienten mit Lebererkrankungen und chronisch entzündlichen Darmerkrankungen einschließlich der kompletten Diagnostik und aller Therapieverfahren betreuen.

Der Schwerpunkt liegt auf komplexen Fällen von M. Crohn und Colitis ulcerosa. So erfolgen pro Jahr durchschnittlich 800 Antikörperapplikationen mit sogenannten modernen „Biologicals“ wie Infliximab, Adalimumab, Vedolizumab und Ustekinumab. Terminvereinbarung über das Sekretariat der Medizinischen Klinik II am Standort Burghausen: Telefon: +49 8677 880-141.

Anfrage - Medizinische Klinik I - Altötting

Termin vereinbaren