Zum Hauptinhalt springen
Sektionsleiter AltöttingDr. med. Johannes Spes

Standort Altötting

Hämatologie / Onkologie

Diagnostik und Therapie von Blut- und Krebserkrankungen

Ganzheitliche und schonende Therapie
Im Rahmen des Schwerpunkts Hämatologie / Onkologie und Palliativmedizin wird sowohl die Diagnostik als auch Therapie von Bluterkrankungen sowie von gut- und bösartigen Neubildungen bzw. Krebserkrankungen durchgeführt. Zu den häufigsten Erkrankungen gehören z.B. Tumoren von Blut- und Lymphdrüsensystem (Leukämien, Lymphome), Lunge, Brustdrüse, Prostata, Magen-/ Darmtrakt.

Das Behandlungskonzept wird immer mit der Patientin oder dem Patienten abgesprochen. Die Behandlung selbst findet je nach Krankheitsbild in stationärer Behandlung oder in unserer Onkologischen Tagesklinik statt. 

Interdisziplinäre Zusammenarbeit für eine umfassendes Therapiekonzept
Unsere Sektion ist tragender Bestandteil der wöchentlich stattfindenden Tumorkonferenz. Hier werden alle onkologischen Fälle vorgestellt und gemeinsam mit allen Spezialdisziplinen besprochen, um das bestmögliche Therapiekonzept festzulegen. In den zertifizierten Krebszentren arbeiten wir mit entsprechenden Experten nahtlos zusammen (Darmzentrum INN-SALZACH, Gynäkologisches Krebszentrum, Strahlentherapie). Falls erforderlich, kooperieren wir mit externen universitären Zentren wie z. B. die Uni-Kliniken München Großhadern, München rechts der Isar und Uni-Klinik Regensburg. Als akademisches Lehrkrankenhaus nehmen wir an großen Therapiestudien teil.

Aufgrund der ausgewiesenen Expertise in der Therapie ist der Leiter, Dr. Johannes Spes, von der Bayerischen Landesärztekammer zur Weiterbildung für 2 Jahre im Gebiet Hämatologie und Onkologie befugt.

Wir sind für Sie da!

Ihr Team der Hämatologie und Onkologie

Oberarzt Dr. med. Johannes Spes
Sektionsleiter Hämatologie / Onkologie und Palliativmedizin
Medizinischen Klinik II - InnKlinikum Altötting 

Weitere Informationen

Mit Ultraschall (Sonographie) ist es möglich, nebenwirkungsfrei die inneren Organe zu beurteilen und Änderungen im Verlauf zu verfolgen. Im Bedarfsfall kann mit dieser Methode gezielt Gewebe über eine minimal eingreifende Punktion gewonnen werden. Modernste radiologische Verfahren (z.B. CT, MRT, PET-CT) stehen vor Ort zur Verfügung.

Bei Bluterkrankungen ist es häufig erforderlich, Knochenmark aus dem Beckenbereich zu gewinnen und mikroskopisch oder mit weiteren Spezialtests (z.B. Immunzytologie, Zytogenetik) zu untersuchen. Der überwiegende Teil dieser Diagnostik erfolgt vor Ort in der Klinik.

 

Häufig ist es erforderlich, eine medikamentöse Tumortherapie durchzuführen. Hierzu gehört z.B. die Chemotherapie als Infusions- oder Tablettentherapie, aber auch moderne, gezielte Antikörper- und Immuntherapien. Überwiegend kann dies ambulant in unserer interdisziplinären onkologischen Therapieambulanz im DIFAZ (Dienstleistungs- und Facharztzentrum an der Kreisklinik Altötting)erfolgen . Als akademisches Lehrkrankenhaus nehmen wir auch an großen Therapiestudien teil.

Die Ermächtigung zur Teilnahme an der ASV (Ambulante Spezialfachärztliche Versorgung) stellt sicher, dass die Therapie in Zusammenarbeit mit unseren niedergelassenen Partnern nur von qualifizierten Fachärzten durchgeführt wird.

Durch moderne Therapiemethoden treten meist keine schwerwiegenden Nebenwirkungen mehr auf. Zusätzlich besteht die Möglichkeit einer psychoonkologischen Betreuung. Daneben bieten wir auch Ernährungsberatung und weitere Gespräche mit unseren qualifizierten onkologischen Fachpflegekräften an.

Leistungen

  • Ambulante Chemotherapie in unserer Tagesklinik, Radiochemotherapie in Zusammenarbeit mit der Strahlentherapie
  • Stationäre Chemotherapie, falls nötig unter Isolationsbedingungen
  • Immun- und Zytokintherapie / Antikörpertherapie / Hormontherapie
  • Ambulante Transfusionstherapie
  • Sonographisch gezielte Organ- und Ergusspunktionen
  • Knochenmarksdiagnostik und zytomorphologische Untersuchungen vor Ort
  • Ausführliche Labordiagnostik inklusive Diagnostik von Gerinnungsstörungen
  • Nachsorgeuntersuchungen
  • Onkologische Ernährungsberatung
  • Sozialmedizinische Beratung
  • Psychoonkologische Betreuung
  • Erstellung von Zweitmeinungen

 

Anfrage - Medizinische Klinik I - Altötting

Termin vereinbaren