Zum Hauptinhalt springen
Chefarzt BurghausenPriv.-Doz. Dr. med. Michael Dolch

Standort Burghausen

Aus- & Weiterbildung

Weiterbildungsermächtigungen

Die Bayerische Landesärztekammer hat der Abteilung folgende Weiterbildungsermächtigungen verliehen:

Weiterbildung zum Facharzt für Anästhesiologie (WO 2004): 60 Monate (= voll)
Die Ausbildung unserer Weiterbildungsassistenten liegt uns sehr am Herzen. Berufsanfänger werden mit einem festen Tutor und einem speziellen Einarbeitungskonzept sukzessive an unser Fachgebiet herangeführt. Für unsere Mitarbeiter finden regelmäßige Fort- und Weiterbildungen statt. Es werden zudem regelhaft praktische Workshops angeboten. Unsere Abteilung trainiert das eigene Team regelmäßig in Reanimationssituationen. Eine interdisziplinäre sogenannte „M&M Konferenz (morbidity and mortality) arbeitet mehrfach im Jahr komplexe Fälle neu auf. 

Weiterbildung in der Zusatz-Weiterbildung Intensivmedizin (WO 2004): 18 Monate
Nach der Facharztausbildung ist es möglich, die Zusatzbezeichnung Intensivmedizin zu erwerben. Hierfür rotieren Sie auf unsere operative Intensivtherapiestation um Ihre Kompetenz in der Intensivmedizin zu vertiefen.


Ausbildung von Studenten/Praktisches Jahr

„Das InnKlinikum Altötting ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München. Seit dem Jahr 2020 nimmt die Abteilung für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie an der PJ-Ausbildung aktiv teil.

Tutorin, PJ-Beauftragte: Sonja Gebhardt  

„Unsere Abteilung bietet Medizinstudenten in den klinischen Semestern die Möglichkeit zu Famulaturen.

Über Verpflegung und Unterbringung informiert Sie gerne Sonja Gebhardt, Tel.: +49 (0) 8671 509-0.

Wenn Sie an einer Famulatur in unserem Haus interessiert sind, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat. Es wird neben der Bewerbung ein Motivationsschreiben sowie eine gültige Immatrikulationsbescheinigung benötigt.  
 

Handchirurgie Burghausen

Termin vereinbaren