Zum Hauptinhalt springen

Starte jetzt deine Ausbildung am InnKlinikum

Operationstechnische/r Assistent/in (m/w/d)

Besuche beim Arzt machen dir nichts aus. Im Gegenteil, du freust dich, findest das Handwerk interessant und würdest gerne mal live bei einer Operation dabei sein? Mit einer Ausbildung zur Operationstechnischen Assistenz (kurz OTA) hast du die Möglichkeit dazu.

Zu den Aufgaben der OTA gehört die Patientenbetreuung vor und nach der Operation, für die du das nötige Einfühlungsvermögen mitbringen solltest, um dich in die Patientinnen und Patienten hineinversetzen und sie bestmöglich betreuen zu können. Außerdem braucht es große Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein für die Vorbereitung der Operationseinheiten und –materialien. Bei Eingriffen, Seite an Seite mit den Ärzten, assistierst du und bist damit ein wichtiger Teil des OP-Teams. Dafür brauchst Du aber auch Ausdauer, Konzentration, Souveränität und persönliche Stabilität, denn nicht immer läuft alles wie geplant.

Mit der Ausbildung zur OTA erwartet dich eine große Verantwortung, aber auch jeden Tag neue Herausforderungen.

Bewirb dich jetzt für den spannenden Beruf als Operationstechnische Asisstentin oder Operationstechnischer Asisstent und profitiere von unseren zahlreichen erstklassigen Benefits!

Ausbildungsüberblick

Die dreijährige Ausbildung zur Operationstechnischen Assistentin und zum Operationstechnischen Assistent bereitet die Auszubildenden auf die vielfältigen Aufgaben und Tätigkeiten in den Einsatzbereichen der Operationsabteilung, Notaufnahme und Ambulanz, Endoskopie und Zentralsterilisation vor. In der Ausbildung lernen Sie unter anderem die Vor- und Nachbereitung des Operationssaales, die Assistenz bei operativen und diagnostischen Eingriffen, die Wiederaufbereitung des Instrumentariums, die Verantwortung für die Durchführung hygienischer Maßnahmen sowie administrative Tätigkeiten.

Die Ausbildung ist in einem Blocksystem aufgebaut, hier wechselt sich der Lernort Schule (theoretischer Unterricht) mit dem Lernort Praxis (praktische Ausbildung) ab. Der theoretische Unterricht findet an dem Bildungszentrum für Gesundheitsberufe an den Kliniken Südostbayern in Traunstein statt. Die praktische Ausbildung findet am InnKlinkum Mühldorf statt.

Die Ausbildung beginnt jährlich zum 1. Oktober in Kooperation mit den Kliniken Südostbayern. Sie gliedert sich in den theoretischen Unterricht (1.600 Stunden) sowie die praktische Ausbildung (3.000 Stunden). 

Nach der Ausbildung stehen dir vielseitige und attraktive Beschäftigungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie der Erwerb von Zusatzqualifikationen zur Verfügung.

Du lernst und übst während deiner dreijährigen Ausbildung das/die...

  • Vor- und Nachbereitung des Operationssaales
  • Planen, Assistieren bei operativen und diagnostischen Eingriffen
  • Hygienevorschriften beachten
  • medizinische Geräte und Instrumente pflegen und warten
  • Unterstützung der Ärzte während und nach der Operation in den unterschiedlichen Fachbereichen
  • Mindestalter 18 Jahre
  • mittlerer Schulabschluss
  • Hauptschulabschluss oder gleichwertige Schulbildung in Kombination mit einer erfolgreich
    abgeschlossenen Berufsausbildung mit mindestens 2-jähriger Ausbildungszeit
  • gesundheitliche Eignung für den Ausbildungsberuf

Damit kannst du uns begeistern:

  • hohe physische und psychische Belastbarkeit
  • praktisches Geschick
  • mich auf Schichtdienst einstellen können
  • Einfühlungsvermögen
  • die Fähigkeit zu kommunizieren
  • die Fähigkeit im Team zu arbeiten
  • Flexibilität

Folgendes bieten wir dir in deiner Ausbildung
(nach dem TVAöD - BT - Pflege Tarif)

Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr:1.140,69 Euro
2. Ausbildungsjahr:1.202,07 Euro
3. Ausbildungsjahr:1.303,38 Euro

 

  • Auszubildende die am 1. Dezember im Ausbildungsverhältnis stehen, haben Anspruch auf eine jährliche Jahressonderzahlung in Höhe von 90% des Bruttogehalts.
  • Für das erfolgreiche Bestehen der Abschlussprüfung erhält jeder Auszubildende eine Abschlussprämie in Höhe von 400,00 Euro.
  • Vergütung von Zeitzuschlägen durch eine moderne elektronische Zeiterfassung.
  • Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden.
  • Der Jahresurlaubsanspruch beträgt 30 Arbeitstage. Die Urlaubzeiten richten sich nach dem Ausbildungsplan.
  • Für vermögenswirksame Sparverträge wird ein Arbeitgeberzuschuss in Höhe von 13,29 € gewährt.
  • Ab Beginn der Ausbildung werden Sie bei der BVK Zusatzversorgung angemeldet. Der Beitrag wird vollständig vom Arbeitgeber getragen.
  • Mit Ausnahme der Schuhe, wird die Dienstkleidung kostenlos vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellt.
  • Kostengünstige Mittagsverpflegung für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserer klinikeigenen Kantine.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung !

Bewirb dich direkt online unter Stellenangebote für einen Ausbildungsplatz oder sende uns einfach deine schriftliche Bewerbung inklusive folgender Bewerbungsunterlagen zu:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • letztes Schulzeugnis
  • ggf. Abschluss- oder Ausbildungszeugnis
  • Ärztliches Attest über die gesundheitliche Eignung für den Ausbildungsberuf
  • Amtliches Führungszeugnis
  • ggf. Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis
  • ggf. Nachweis des Deutsch-Sprachzertifikates (mind. B2)