Zum Hauptinhalt springen

Starte jetzt deine Ausbildung am InnKlinikum

Medizinische/r Fachangestellte/n (m/w/d)

Die Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten findet dual statt und dauert drei Jahre.

In dieser Zeit wechseln sich theoretischen Berufsschulphasen im Blockunterricht zur Grundlagenvermittlung - von hygienischen Standards bei der Behandlung bis zur korrekten Anwendung von Erste-Hilfe-Maßnahmen für den Fall der Fälle - mit praktischen Einsätzen zum Umsetzen des schulisch Erlernten regelmäßig ab.

Und was machen medizinische Fachangestellte (kurz MFAs)?

Sie sind unter anderem zuständig für den Patientenempfang und die Erfassung der persönlichen Daten. Sie bereiten Behandlungsräume vor, indem sie diese nach den strengen Hygienevorschriften vorbereiten und die vom Arzt benötigten Instrument und Arzneimittel bereitlegen. Darüber hinaus assistieren sie bei Behandlungen und dürfen den Patienten Blut abzunehmen, Verbände anzulegen oder Medikamente und Injektionen zu verabreichen. MFAs informieren und beraten die Patienten, führen Laborarbeiten durch und übernehmen auch organisatorische und verwaltungstechnische Aufgaben erledigen, wie Arztbriefe und Überweisungen schreiben und Termine vergeben.

Bewirb dich jetzt für den spannenden Beruf als Medzinische Fachangestellte oder Medizinischer Fachangestellter und profitiere von unseren zahlreichen erstklassigen Benefits!

Ausbildungsüberblick

Die dreijährige Ausbildung zur bezeihungsweise zum Medizinischen Angestellten bereitet die Auszubildenden darauf vor, die organisatorischen Abläufe in den verschiedenen Bereichen zu koordinieren und Pflege- und Ärztliches Personal zu unterstützen.

Der theoretische Unterricht findet wöchentlich in der Berufsschule 2 in Mühldorf a. Inn statt. Die praktische Ausbildung findet am InnKlinkum Mühldorf statt.

Die Ausbildung beginnt jährlich zum 1. September. Die Ausbildung findet im dualen System statt. Sie gliedert sich in einen theoretischen Unterricht und eine praktische Ausbildung. 

Nach der Ausbildung stehen dir vielseitige und attraktive Beschäftigungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie der Erwerb von Zusatzqualifikationen zur Verfügung.

Du lernst und übst während deiner dreijährigen Ausbildung das/die ...

  • Vergabe von Terminen an Patienten
  • Dokumentieren von Behandlungsabläufen der Patientenakten
  • Abrechnung von erbrachten medizinischen Leistungen
  • Anlegen von Verbänden
  • Entnahme von Blut für Laboruntersuchungen
  • Informieren der Patienten über Vor- und Nachsorge
  • Pflegen von medizinischen Instrumenten
  • mittlerer Schulabschluss
  • Hauptschulabschluss oder gleichwertige Schulbildung in Kombination mit einer erfolgreich
    abgeschlossenen Berufsausbildung mit mindestens 2-jähriger Ausbildungszeit
  • gesundheitliche Eignung für den Ausbildungsberuf

Damit kannst du uns begeistern:

  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • Kontaktbereitschaft und Einfühlungsvermögen
  • Gute Umgangsformen
  • Lernbereitschaft
  • Kühlen Kopf in belastenden Situationen bewahren
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Verschwiegenheit

Folgendes bieten wir dir in deiner Ausbildung
(nach dem TVAöD - BT - BBiG)

Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr:1.043,26 Euro
2. Ausbildungsjahr:1.093,20 Euro
3. Ausbildungsjahr:1.139,02 Euro
4. Ausbildungsjahr1.202,59 Euro

 

  • Auszubildende die am 1. Dezember im Ausbildungsverhältnis stehen, haben Anspruch auf eine jährliche Jahressonderzahlung in Höhe von 90% des Bruttogehalts.
  • Für das erfolgreiche Bestehen der Abschlussprüfung erhält jeder Auszubildende eine Abschlussprämie in Höhe von 400,00 Euro.
  • Vergütung von Zeitzuschlägen durch eine moderne elektronische Zeiterfassung.
  • Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden.
  • Der Jahresurlaubsanspruch beträgt 30 Arbeitstage. Die Urlaubzeiten richten sich nach dem Ausbildungsplan.
  • Für vermögenswirksame Sparverträge wird ein Arbeitgeberzuschuss in Höhe von 13,29 € gewährt.
  • Ab Beginn der Ausbildung werden Sie bei der BVK Zusatzversorgung angemeldet. Der Beitrag wird vollständig vom Arbeitgeber getragen.
  • Mit Ausnahme der Schuhe, wird die Dienstkleidung kostenlos vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellt.
  • Kostengünstige Mittagsverpflegung für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserer klinikeigenen Kantine.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung !

Bewirb dich direkt online unter Stellenangebote für einen Ausbildungsplatz oder sende uns einfach deine schriftliche Bewerbung inklusive folgender Bewerbungsunterlagen zu:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • letztes Schulzeugnis
  • ggf. Abschluss- oder Ausbildungszeugnis
  • Ärztliches Attest über die gesundheitliche Eignung für den Ausbildungsberuf
  • Amtliches Führungszeugnis
  • ggf. Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis
  • ggf. Nachweis des Deutsch-Sprachzertifikates (mind. B2)