Zum Hauptinhalt springen

Starte jetzt deine Ausbildung am InnKlinikum

Fachinformatiker/in (m/w/d)

Kein Unternehmen kommt heute mehr ohne Computer & Co. aus. Dadurch ist das Einsatzgebiet in diesem Beruf ist sehr groß. Und da die Digitalisierung auch immer weiter voranschreitet, wird der Beruf auch in Zukunft immer wichtiger.

Gerade in einer Klinik mit vielen Mitarbeitern und noch mehr technischem Zubehör – von PCs und Laptops über Drucker und Beamer bis hin zu Smartphones und Tablets – kommen täglich kleinere und auch größere Aufträge auf die IT-Experten zu. Dabei gilt es schnelle und praktische Lösung zu finden, um den Überblick nicht zu verlieren und Probleme zu priorisieren. Dabei hilft ein digitales Ticket-System, in dem jedes Anliegen aufgenommen und dokumentiert wird.

Einkauf neuer Hard- und Software basierend auf den Kundenbedürfnissen, Einrichtung und Wartung aller Server, Auf-und Ausbau des Netzwerkes, Betreuung der Telefonanalage, Installation und Wartung der Drucker: Fachinformatiker für Systemintegration wissen auf all diese Fragen eine Antwort.

Der Computer startet plötzlich nicht mehr oder die Mails können nicht abgerufen werden: Tagesgeschäft für den Fachinformatiker. Eine weitere Form des Supports ist die Durchführung von Anwenderschulungen. Wird neue Software eingeführt, ist es die Aufgabe des Fachinformatikers, den Mitarbeitern die Anwendung zu zeigen und Schulungen zu planen, organisieren und durchzuführen.

Als Spezialist für Datensicherheit an dieser Schlüsselposition in der Klinik, weiß der Fachinformatiker genau, wie der diese persönlich und technisch sicherstellt.

Bewirb dich jetzt für den spannenden Beruf als Fachinformatikerin oder Fachinformatiker und profitiere von unseren zahlreichen erstklassigen Benefits!

Ausbildungsüberblick

Während deiner dreijährigen Ausbildung zur/m Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration lernst du, als Dienstleister im eigenen Haus die EDV-Systeme entsprechend einzurichten, zu betreiben und zu verwalten.

Des Weiteren wirst du darauf vorbereitet, Störungen im Betriebsablauf zu beheben und deine Kollegen zu unterstützen.

Die Ausbildung ist in einem Blocksystem aufgebaut, hier wechselt sich der Lernort Berufsschule (theoretischer Unterricht) mit dem Lernort Praxis (praktische Ausbildung) ab. Der theoretische Unterricht findet in der Berufsschule Traunstein statt. Die praktische Ausbildung findet am InnKlinikum Mühldorf statt.

Die Ausbildung beginnt jährlich zum 1. September. Die Ausbildung findet im dualen System statt. Sie gliedert sich in einen theoretischen Unterricht und eine praktische Ausbildung. 

Nach der Ausbildung stehen dir vielseitige und attraktive Beschäftigungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie der Erwerb von Zusatzqualifikationen zur Verfügung.

Du lernst und übst während deiner dreijährigen Ausbildung das...

  • Planen und Konfigurieren von IT-Systemen
  • Analysieren und Beheben von Störungen
  • Beraten und Schulen der Anwender
  • Erstellen von Systemdokumentationen
  • Mittlerer Schulabschluss
  • Hauptschulabschluss oder gleichwertige Schulbildung in Kombination mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung mit mindestens 2-jähriger Ausbildungszeit
  • Gesundheitliche Eignung für den Ausbildungsberuf

Damit kannst du uns begeistern:

  • Faszination für IT- und Kommunikationstechnologien
  • EDV-Kenntnisse (MS Office)
  • gute mathematische Kenntnisse
  • Freude am strukturierten Arbeiten
  • Interesse an Programmierung
  • gute Englischkenntnisse

Folgendes bieten wir dir in deiner Ausbildung
(nach dem TVAöD - BT - BBiG)

Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr:1.043,26 Euro
2. Ausbildungsjahr:1.093,20 Euro
3. Ausbildungsjahr:1.139,02 Euro
4. Ausbildungsjahr1.202,59 Euro

 

  • Auszubildende die am 1. Dezember im Ausbildungsverhältnis stehen, haben Anspruch auf eine jährliche Jahressonderzahlung in Höhe von 90% des Bruttogehalts.
  • Für das erfolgreiche Bestehen der Abschlussprüfung erhält jeder Auszubildende eine Abschlussprämie in Höhe von 400,00 Euro.
  • Vergütung von Zeitzuschlägen durch eine moderne elektronische Zeiterfassung.
  • Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden.
  • Der Jahresurlaubsanspruch beträgt 30 Arbeitstage. Die Urlaubzeiten richten sich nach dem Ausbildungsplan.
  • Für vermögenswirksame Sparverträge wird ein Arbeitgeberzuschuss in Höhe von 13,29 € gewährt.
  • Ab Beginn der Ausbildung werden Sie bei der BVK Zusatzversorgung angemeldet. Der Beitrag wird vollständig vom Arbeitgeber getragen.
  • Kostengünstige Mittagsverpflegung für alle Mitarbeiter in unserer klinikeigenen Kantine.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung !

Bewirb dich direkt online unter Stellenangebote für einen Ausbildungsplatz oder sende uns einfach deine schriftliche Bewerbung inklusive folgender Bewerbungsunterlagen zu:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • letztes Schulzeugnis
  • ggf. Abschluss- oder Ausbildungszeugnis
  • Ärztliches Attest über die gesundheitliche Eignung für den Ausbildungsberuf
  • Amtliches Führungszeugnis
  • ggf. Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis
  • ggf. Nachweis des Deutsch-Sprachzertifikates (mind. B2)