Zum Hauptinhalt springen

Akademisches Lehrkrankenhaus

Famulatur & Praktisches Jahr (PJ)

Die Ausbildung in Chirurgie und Innerer Medizin findet am InnKlinikum Mühldorf a. Inn statt. Eine Besonderheit ist die interdisziplinäre Nothilfe, in der die Studierenden im Praktischen Jahr abteilungsübergreifend angeleitet werden. Prinzipiell kann das Praktische Jahr in den Fachbereichen Innere Medizin und / oder Chirurgie absolviert werden. Bevorzugung erhalten Studierende, die diese Fächer im Rahmen des BeLa-Programms mit einem Tertial in der Allgemeinarztpraxis kombinieren.

Auf Wunsch ist eine Rotation in die Geriatrie des InnKlinikum Haag i. OB möglich.

Sie sind jederzeit herzlich eingeladen, unsere Kliniken im Rahmen von Schnupperkursen oder Famulaturen unverbindlich kennenzulernen und zu testen.

Famulatur & PJ am InnKlinikum

Das InnKlinikum bietet vielfältige Möglichkeiten für Famulaturen, sowohl in den Kernfächern Innere Medizin und Chirurgie, als auch in den anderen Fachbereichen der Kliniken sowie in den kooperierenden Allgemeinpraxen.

Eine Famulatur wäre auch eine ideale Gelegenheit unsere Häuser im Hinblick auf eine spätere PJ-Ausbildung kennen zu lernen.

  • Umfassende Einführung für einen leichten Start in Ihr Praktisches Jahr
  • Harmonisches Umfeld mit kollegialem Arbeitsklima und Einbeziehung in das Ärzteteam
  • Persönliche 1:1-Betreuung durch Mentoren
  • Großes Angebot an regelmäßigen internen Fortbildungen
  • Wöchentliche PJ-Seminare mit auf das Staatsexamen zugeschnittenen Lerninhalten, Probeexamina
  • Kommunikationstraining
  • Hospitationsmöglichkeiten in verschiedenen Allgemeinarztpraxen bereits während der klinischen Tertiale um die Wunschpraxis für das Allgemeinmedizinische Tertial zu finden
  • Im Rahmen des BeLa-Programms: 600 EUR Stipendium des Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit
  • Außerhalb des BeLa-Programms: 400 EUR Aufwandsentschädigung durch die Kreisklinik Mühldorf
  • Kostenlose PJ-WG in Kliniknähe: Einzelzimmer mit eigenem Bad, Gemeinschaftsküche, Waschmaschine, Wäschetrockner, gemeinsamer Aufenthaltsraum, kostenloses WLAN
  • Kostenlose Verpflegung im Casino
  • Arbeitskleidung wird von der Klinik gestellt
  • Moderne EDV-Arbeitsplätze: digitale Bibliothek mit Online-Zugängen, WLAN in der Klinik verfügbar
  • Mitarbeit auf allen chirurgischen Stationen, im Operationssaal, in der chirurgischen Nothilfe und auf der interdisziplinären Intensivstation; Rotation in alle chirurgischen Fachabteilungen
  • Breites Spektrum allgemeinchirurgischer und unfallchirurgischer Krankheitsbilder und Operationen
  • Erlernen der Grundlagen chirurgischer Patientenuntersuchung und -betreuung
  • Training von Fertigkeiten in der Behandlung von Notfallpatienten, Wundversorgung, Sonographie und Beurteilen von Röntgenbildern
  • Tätigkeit im Team auf allen internistischen Stationen in Rotation
  • Anleitung zur Aufnahme, Untersuchung, Diagnoseplan, Sonografien, Punktionen, Endoskopie, Echokardiographie, Auswertung von EKG, Lungenfunktion, Bewertung von Laborergebnissen, diagnostischen und therapeutischen Verfahren
  • Vorstellung eigener Patienten bei Besprechungen und Visiten
  • Kennenlernen eines breiten Medizinspektrums
  • Betreuung und Behandlungstätigkeiten an einem breit gefächerten Patientenklientel
  • Eigenständiges ärztliches Handel unter Supervision erfahrener Fachärzte
  • Erstellung von Therapieplänen für die ambulante Behandlung
  • Technische Untersuchungen in der Praxis (Sonografie, EKG, Belastungs-EKG, Lungenfunktion), Hausbesuche, Betreuung von Senioren im Altenheim

Die Ausbildung erfolgt in hausärztlichen Praxen bei folgenden Kooperationspartner:

Dr. Hubert Attenberger, Dr. Beate Coppola, Dr. Ivana Seso, Gars a. Inn
www.gesund-in-gars.de

Dr. Markus Balk, Jan Ortmann, Neumarkt-St. Veit
www.praxis-nsv.de

Julia Biebl, Dr. Wilhelm Gampert, Kraiburg a. Inn

Stefan Feige, Dr. Karin Neumann-Feige, Ampfing
www.praxis-feige.de

Prof. Dr. Peter Gaudron, Dr. Ingrid Kugler, Ampfing
www.gaudron-kugler.de

Marc Göttinger, Neumarkt-St. Veit
www.praxis-goettinger.de

Karin Hanf, Mühldorf a. Inn
www.karin-hanf.de

Dr. Ludwig Kamhuber, Theresia Wieser, Kraiburg a. Inn
www.hausaerzte-kraiburg.de

Dr. Angelika Redlich, Andreas Redlich, Waldkraiburg
www.arztpraxis-redlich.de

Peter Wapler, Dr. Ulrich Ebermann, Dr. Margarete Huber, Mühldorf a. Inn
www.praxisluitpoldallee.de

Dr. Martin Zebhauser, Töging a. Inn
www.praxis-zebhauser.de

Dr. Dennes Barth, Dr. Heike Walessa, Gars a. Inn
www.diebewegtepraxis.de

  • Exzellentes Aus- und Weiterbildungsangebot für Facharztweiterbildung zum Allgemeinmediziner in der Region.
  • Regionale Fördermöglichkeiten für niederlassungswillige Ärztinnen und Ärzte im Rahmen der „Initiative InnDoc"
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Betriebsnahe Kinderbetreuung (Krippe, Kindergarten, Hort)

„Leben & Arbeiten" – unsere Kliniken mitten drin

Altötting

Traditionsreiche Wallfahrtsstadt einerseits, vitale und familienfreundliche Kreisstadt andererseits, so stellt sich Altötting seinen Gästen wie auch seinen Bürgerinnen und Bürgern dar.

Altötting liegt im reizvollen Alpenvorland, zwischen München, Passau, Salzburg und nahe des schönen Chiemsees. Mehr als 1.000 Jahre Geschichte, etwa eine Million Wallfahrer pro Jahr, mittelalterliche Königspfalz und Ziel dreier Päpste, Zentrum des Glaubens und der Volksfrömmigkeit - all das und noch viel mehr prägen die heute fast 13.000 Einwohner zählende Kreisstadt Altötting.

Der Landkreis Altötting gehört zur Tourismusregion Inn-Salzach. Dort finden Sie umfangreiche Informationen zum Freizeitangebot in der Region wie Rad- und Pilgerwege, Museen und Badeseen.

Ausführliche Informationen zur Stadt Altötting, dem Landkreis Altötting und den Sehenswürdigkeiten in der Region erhalten Sie unter:

 

Mühldorf

Mühldorf a. Inn ist mit ca. 18.000 Einwohnern eine liebens- und lebenswerte im südländischen Flair erbaute Stadt am grünen Inn. Die 405 Meter hoch gelegene Altstadt ist im Inn-Salzach-Stil erbaut und wurde im Jahr 935 nach Christus zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Mühldorf gehörte zu Salzburg. Erst im Jahr 1802 wurde es Bayern zugesprochen. Mühldorf pflegt die Tradition und das Brauchtum, fördert aber auch den Fortschritt.

Mühldorf besticht durch sein reichhaltiges, kulturelles Angebot. Die Nähe zur Chiemseeregion und zu den Alpen bietet ein großes Freizeitangebot. Mit Bahn oder Pkw erreichen Sie München mit einer Stunde Fahrzeit.

Ausführliche Informationen zur Stadt Mühldorf, dem Landkreis Mühldorf und den Sehenswürdigkeiten in der Region erhalten Sie unter:

Ansprechpartner