Zum Hauptinhalt springen
Weiterbildungen

Pflegedienst- / Stationsleitung

Fachweiterbildung zur Pflegerischen Leitung eines Bereiches im Krankenhaus und anderen Versorgungseinheiten oder zur Pflegedienstleitung in Einrichtungen der Pflege für ältere Menschen (DKG) 2022/2023

Die Weiterbildung zur Pflegedienstleitung bzw. für die Leitung einer Station / eines Bereiches erfolgt über 14 Monate in berufsbegleitender Form auf Basis der aktuellsten Richtlinien der DKG.

Die Weiterbildung soll helfen, Ihre Leitungsidentität auf humanitär-wirtschaftlichen Grundsätzen zu entwickeln, die Verantwortung für Bewohnerinnen und Bewohner, Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Auszubildende unter berücksichtigung rechtlicher, ökonomischer und ökologischer Kriterien wahrzunehmen und Ihnen Handlungsstrategien sowie Führungs- und Leitungskompetenz vermitteln.

Eine Anerkennung des Bildungszentrums im Rahmen der Ausführungsverordnung zum Pflege- und Wohnqualitätsgesetz für die Weiterbildung zur Pflegedienstleitung liegt seit dem 14.08.2013 für das InnKlinikum Altötting vor. Die Anerkennung der VdPB liegt seit dem 15.06.2021 vor.

 

Termin

Beginn:
10.10.2022

Ende:
17.11.2023

Anmeldung bis

31.07.2022

Kursleitung

Robert Ordner 
Bildungszentrum Gesundheit und Pflege

Tel: 08671/5091362
Fax: 08671/509-1290

Email schreiben

Studientage

Blockwochen:

10.10.2022 bis 11.10.2022
24.10.2022 bis 28.10.2022
21.11.2022 bis 25.11.2022
12.12.2022 bis 16.12.2022
09.01.2023 bis 13.01.2023
13.02.2023 bis 17.02.2023
20.03.2023 bis 24.03.2023
24.04.2023 bis 28.04.2023
08.05.2023 bis 12.05.2023
19.06.2023 bis 23.06.2023
17.07.2023 bis 21.07.2023
31.07.2023 bis 11.08.2023 (Hospitation)
18.09.2023 bis 22.09.2023
16.10.2023 bis 20.10.2023
13.11.2023 bis 17.11.2023

Anmeldungsunterlagen

 
  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Urkunde über Alten- oder Krankenpflegeexamen Bestätigung des Arbeitgebers
 

Teilnahmevoraussetzungen

Zur Weiterbildung wird zugelassen, wer über die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung  

  • Gesundheits- und Krankenpfleger/-in,
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in,
  • Altenpfleger/-in, Hebammen,
  • Heilerziehungspfleger/-in, OTA, ATA,
  • Notfallsanitäter/-in,

verfügt und mindestens zwei Jahre vor Weiterbildungsbeginn im Ausbildungsberuf tätig war.

Kosten

4.000,00 € + Eigenbeteiligung der Teilnehmer von 150,00 €  für die Seminarwoche Selbsterfahrung
(Prüfungsgebühren und Kopiergeld in Höhe von 100,00 € sind bereits in den Lehrgangsgebühren enthalten)

 Alle Infos zu den Weiterblildungsinhalten, Dozenten und das Anmeldeformular haben wir hier für Sie zusammengefasst.