Zum Hauptinhalt springen
Weiterbildungen

Pflegedienst-/ Stationsleitung

Fachweiterbildung zur Pflegedienstleitung (gemäß AVPfleWoqG) bzw. für die Leitung einer Station/eines Bereichs (DKG)

Die Weiterbildung zur Pflegedienstleitung (gemäß AVPfleWoqG) bzw. die Weiterbildung für die Leitung einer Station/eines Bereichs (DKG) erfolgt in einjähriger berufsbegleitender Form auf Basis der aktuellen Richtlinien der Deutschen Krankenhausgesellschaft bzw. der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes und Weiterbildung in der Pflege und Hebammenkunde.

Der theoretische Unterricht umfasst 720 Stunden im Blockwochensystem. Lehrer für Pflegeberufe und Dozenten aus den jeweiligen Fachbereichen vermitteln Ihnen die Inhalte. Das Seminar Rhetorik/Kommunikation, Selbststudienaufträge und 80 Stunden Hospitation tragen zu inhaltlicher wie persönlicher Auseinandersetzung und Intensivierung bei.

Die Weiterbildung soll Ihre Leitungsidentität auf humanitär-wirtschaftlichen Grundsätzen entwickeln helfen. Die Verantwortung für Bewohnerinnen und Bewohner, Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Auszubildende ist Ihnen im institutionellen Kontext bewusst und beeinflusst Ihr Entscheiden und Handeln.

Eine schriftliche Projektarbeit, Modulprüfungen sowie die Projektpräsentation spiegeln Ihre erfolgreiche Teilnahme.

Anerkennung des Bildungszentrums im Rahmen der Ausführungsverordnung zum Pflege- und Wohnqualitätsgesetz für die Weiterbildung zur Pflegedienstleitung liegt seit dem 14.08.2013 für das InnKlinikum Altötting vor.


Nächster Ausbildungsbeginn: 21.06.2021 (Kurs leider bereits ausgebucht)
Kontakt und Ansprechpartner finden Sie hier.