Zum Hauptinhalt springen
Mühldorf am Inn Fortbildungen

Update Hernienchirurgie

Aktuelles aus der Hernienchirurgie. Mit unserem Chefarzt der Mühldorfer Allgemein-, Viszeral-, Endokrine Chirurgie und Thoraxchirurgie, Prof. Dr. Stefan Schopf.

 

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege,

die Medizinlandschaft in Deutschland verändert sich gerade. Das Ziel ist die bestmögliche Patientenversorgung. Mit unserem Projekt Relaunch InnKlinikum Mühldorf V 2.0 wollen wir Ihnen neben der bereits etablierten und bewährten Grund- und Regelversorgung der Bevölkerung unserer Region unsere medizinischen Leuchttürme vorstellen. Wir bieten Ihnen Spitzenmedizin mit überregionaler Strahlkraft auf höchstem Niveau.
Einer unserer neuen Leuchttürme ist die Versorgung von primären und sekundären Hernien aller Art. Insbesondere bei den Hernien im Oberbauch spielt die Versorgung von Patienten mit Refluxerkrankungen eine zentrale Rolle. Unsere leistungsstarke chirurgische Endoskopie ermöglicht eine komplette Vor- und Nachsorge aus einer Hand, damit wir unseren Patientinnen und Patienten  bestmöglich und selbstverständlich minimal-invasiv operieren können. Am Hernienabend zeigen wir Ihnen, wie das funktioniert.
Ein stationärer Aufenthalt ist bei der Versorgung von Unterbauchhernien nur noch in Ausnahmefällen  nötig. Viele Leisten- oder Nabelbruch-Operationen können wir daher im Sinne Ihrer Patienten schmerzarm und komfortabel ambulant versorgen. Wir bieten Ihnen alle gängigen Verfahren der minimal-invasiven Chirurgie an. Freuen Sie sich auf einen spannenden Vortrag zum Thema eTEP, TEP, TAPP, PUMP und Co.
Ist die minimal-invasive Versorgung als eMILOS-OP von großen Bauchwandbrüchen die Zukunft oder handelt es sich dabei um eine neue Spielerei? Erlebt die Versorgung der Rektusdiastase doch eine Renaissance – Kommen sie zu unserem Hernienabend und erfahren sie mehr zu diesen wie wir meinen spannenden Themen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen regen Gedankenaustausch.

Dr. med. Wolfgang Richter
Medizinischer Vorstand, InnKlinikum Altötting und Mühldorf

Prof. Dr. med. Stefan Schopf
Chefarzt Allgemein-, Viszeral- und Endokrine Chirurgie, InnKlinikum Mühldorf

Termin/Zeit:

Mittwoch, 26. Juni 2024, 18 Uhr

Ort:

Fortbildungsraum (4. OG), InnKlinikum Mühldorf

Begrüßung:

Dr. med. Wolfgang Richter, 
Medizinvorstand, InnKlinikum Altötting und Mühldorf

Moderation:
 

Referenten / Themen:

Prof. Dr. med. Stefan Schopf, 
Chefarzt Allgemein-, Viszeral- und Endokrine Chirurgie, InnKlinikum Mühldorf

Chirurgische Endoskopie und Refluxerkrankung
Dr. med. univ. Daniel Heidenkummer, MBA

Ambulant und stationär aus einer Hand - eTEP, TEP, TAPP, PUMP und Co
Christian Umschlag, MBA

Endoskopische Versorgung der Bauchwand - Spielerei oder Zukunft?
Prof. Dr. med. Stefan Schopf

Anmeldung: 

Über unser Ärzteportal oder via E-Mail an  chirurgie.mue@innklinikum.de 

Fortbildungspunkte sind beantragt.

Registrieren Sie sich um teilzunehmen

Für eine Anmeldung an der Veranstaltung müssen Sie sich vorher hier registrieren oder anmelden.