Zum Hauptinhalt springen
Fortbildungen

Gesundheitsstrategien für Pflege- und Leitungskräfte

Zum Thema: Was hält uns gesund? Glück und Resilienz fördern

Gesundheitsstrategien für Pflege- und Leitungskräfte

Wie lassen sich Arbeitsbeziehungen und Privatleben positiv und sinnvoll gestalten? In Krisenzeiten, in denen oft negative Emotionen und sprunghafte Veränderungen dominieren, bekommen Strategien zur Entwicklung von Glück und Resilienz eine immer wichtigere Bedeutung. Welche Potenziale könnten Sie für sich entdecken, wenn sie Ihre Denk- und Wahrnehmungsgewohnheiten reflektieren und sich auf Stärken und Ressourcen konzentrieren?
In herausfordernden Versorgungssituationen benötigen professionell Pflegende und Leitungskräfte Handlungsstrategien, die ihnen helfen gesund zu bleiben und nicht auszubrennen.
Die Themeninhalte sind:

  • Modelle und Forschungsbefunde zu Glück, Wohlbefinden und Lebenszufriedenheit
  • Veränderung von Handlungs- und Denkmuster, um die eigene Zufriedenheit zu erhöhen
  • Erlernen von Techniken aus der embodimentorientierten Psychotherapie zur Reduzierung von Stresserleben
  • Förderung der Resilienzfaktoren

Zielgruppe: 

Insbesondere Führungskräfte, wie Pflegedienstleitungen und Stations-/Teamleitungen, Gesundheits- und Krankenpflegekräfte und Interessierte

Termin/Zeit:

Dienstag 02. Juli 2024, 9:00 bis ca. 16:30 Uhr (1 x 8 Semiarstunden)

Ort:

Seminarraum im InnKlinikum Burghausen, Krankenhausstr. 1, 84489 Burghausen

Veranstalter: 

InnKlinikum Altötting, Bildungszentrum Gesundheit und Pflege, Abt. Fort- und Weiterbildung

Referent:

René Limberger M.A., M.Sc., M.Sc., Klinischer Psychologe,
Pflege- und Gesundheitswissenschaftler, Systemischer Therapeut

Seminargebühren:

für externe Teilnehmer 149,00 €

Anmeldung: 

unter E-Mail rene.limberger@innklinikum.de

Teilnehmerzahl: 

begrenzt auf max. 16 Teilnehmer:innen

 

 

Fortbildung insbesondere für Führungskräfte, wie Pflegedienstleitungen und Stations-/Teamleitungen, Gesundheits- und Krankenpflegekräfte und Interessierte